Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

AGBs

Stand, November 2016

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hotelierkongress
Allen Rechtsgeschäften zwischen der ÖHV Touristik Service GmbH, Schottenfeldgasse 23/6, 1070 Wien (im Folgenden kurz: ÖHV) und den Vertragspartnern liegen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung zugrunde. Davon abweichende Geschäftsbedingungen von Vertragspartnern werden von der ÖHV nicht akzeptiert, und zwar auch dann nicht, wenn nicht durch die ÖHV ausdrücklich widersprochen wurde.

I. Anmeldeverfahren
Mit der Anmeldung stellt der Vertragspartner ein verbindliches Angebot. Die Annahme dieses Angebotes durch die ÖHV erfolgt durch Zusendung einer Anmeldebestätigung. Bitte haben Sie Verständnis, dass der Hotelierkongress als Fachtagung für Hoteliers/Hotelierinnen und TouristikerInnen konzipiert ist und deren Anmeldungen vorrangig behandelt werden. Die ÖHV behält sich aufgrund von Kapazitätsgründen die Ablehnung einer Anmeldung vor. Erst mit Zusendung der Anmeldebestätigung kommt der Kongressvertrag zustande.

II. Teilnahmegebühren und Leistungen
Die jeweils geltenden Teilnahmegebühren für den Kongress sind auf der Website der ÖHV unter www.oehv.at/veranstaltungen/kongress veröffentlicht. Teilnahmegebühren müssen unverzüglich nach Erhalt der Rechnung bezahlt werden. Nicht enthalten in den Teilnahmegebühren sind Anreise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten sowie sonstige Auslagen.

III. Stornobedingungen, Rücktritt der ÖHV
Ein Rücktritt vom abgeschlossenen Kongressvertrag durch den Vertragspartner (Storno) kann nur schriftlich erfolgen. Die Stornogebühr steht in einem prozentuellen Verhältnis zum Preis und richtet sich bezüglich der Höhe nach dem Zeitpunkt der Rücktrittserklärung. Für den Hotelierkongress gelten folgende Stornosätze:
bis zum 15. Kalendertag vor Kongressbeginn.................... kostenloser Rücktritt möglich
ab 14 Kalendertage vor Kongressbeginn ......….……........ 50 % vom Preis

Ein Rücktritt vom abgeschlossenen Kongressvertrag durch die ÖHV kann nur bei Vorliegen von sachlich gerechtfertigten Gründen bis spätestens 2 Monate vor Kongressbeginn erfolgen.

IV. Haftung
Die ÖHV haftet mit Ausnahme von Personenschäden und einer Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Bei nur leicht fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch ÖHV ist die Haftung der ÖHV auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die Haftung der ÖHV für reine vorhersehbare und kalkulierbare Vermögensschäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, wird ausgeschlossen.


V. Gerichtsstand und Wirksamkeit
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bedingungen voll wirksam. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt eine solche, die in zulässiger Weise deren Zweck am nächsten
kommt.

Ist der Vertragspartner UnternehmerIn im Sinne des KSchG ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem zwischen der ÖHV und dem Vertragspartner abgeschlossenen Vereinbarungen der Sitz der ÖHV. Ist der Vertragspartner KonsumentIn im Sinne des KSchG ist bei Klagen gegen ihn jenes Gericht örtlich zuständig, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt.

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des österreichischen internationalen Privatrechtes.

VI. Rücktrittsrecht FAGG
Ist der Vertragspartner Verbraucher im Sinne des KSchG so hat er/sie ein gesetzliches Rücktrittsrecht im Sinne des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes (FAGG) binnen 14 Kalendertagen ab Vertragsabschluss. Dies gilt nicht für Kongressverträge, die innerhalb dieser 14 Kalendertage vor Kongressbeginn geschlossen werden.
Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt es, wenn die Rücktrittserklärung an ÖHV Touristik Service GmbH, Schottenfeldgasse 23/6, 1070 Wien innerhalb dieser Frist abgesendet wird.